Ernährungsmedizin

Die Ernährung hat einen wesentlichen Einfluss auf unseren Körper. Ohne Essen und Trinken könnten wir nicht leben. Aber der Einfluss auf die Gesundheit wird meist zu wenig beachtet. Denn mittlerweile ist eindeutig geklärt, dass die Ernährung sowohl mit der Entstehung von Krankheiten zusammenhängen, als auch den Heilungsprozess oder das Fortschreiten der Erkrankungen beeinflussen kann.

Die „Ernährungsmedizin“ ist noch eine verhältnismäßig junge Disziplin und viele Fachgebiete überschneiden sich hier. Der besondere Vorteil an dem „Medikament Ernährung“ liegt darin, dass es keine Nebenwirkungen hat, man muss nicht in die Apotheke und wenn man sich näher damit befasst, macht es sogar Freude.

Wir konzentrieren uns in unserer Praxis nur auf die ernährungsmedizinischen Aspekte der Lungenkrankheiten, speziell bei der

  •  Chronisch obstruktiven Lungenerkrankung

  •  Untergewicht bei oben genannter Erkrankung und bei Tumoren

  •  Übergewicht, vor allem bei Schlaf bezogenen Atemstörungen

  •  Seltene Erkrankungen wie Mukoviscidose

  •  Allergien

  •  Ernährung unter Kortisontherapie


Darüber hinaus legen wir einen Schwerpunkt auf die Ernährung von Sportlern und können natürlich bei allgemeinen Fragen der Ernährung beraten, da häufig Verwirrung um das Thema „richtige Ernährung“ herrscht.
Wir bitten Sie, bei der Terminvereinbarung anzugeben, ob sie diesbezügliche Fragen haben.



Hier können Sie Ihr Idealgewicht errechnen: